Über mich

Hallo zusammen,

mein Name ist Yvonne Giesel, ich bin 35 Jahre alt und lebe ca. 11 km von Ingolstadt entfernt im schönen Schelldorf am Rande des Altmühltals. Hier haben mein Mann und ich ein kleines Haus gebaut, das wir zusammen mit unseren 3 Katzen bewohnen.

Wie bin ich zum basteln gekommen?

Gebastelt habe ich – wie viele – schon als Kind sehr gerne. In meiner “wilden” Zeit hatte ich für sowas dann eher weniger Interesse gezeigt. Als ich während des Studiums mit meinem Mann zusammen gezogen bin, wusste ich nicht so recht, was ich in meiner Freizeit mit mir anfangen sollte. Von ihm kam dann der schicksalhafte Ausspruch “such dir ein Hobby”. Daraufhin habe ich mir überlegt, was ich früher gerne gemacht habe und etwa zeitgleich kam die selbstgebastelte Hochzeitseinladung einer Freundin bei mir an und da dachte ich “Kartenbasteln … das wär doch was für dich!”

Gesagt getan – auf in den Discounter, da gibt es gerade Papier. Über die Jahre habe ich mir dann immer mehr angeeignet, im Internet immer neue Techniken gefunden, die ich unbedingt ausprobieren wollte und immer neue Maschinchen entdeckt, die dem Bastler das Leben leichter machen.

Warum Stampin’Up!?

Auf diversen Bastelforen habe ich immer wieder Karten gesehen, die mich vor Neid erblassen ließen und in diesem Zusammenhang habe ich immer wieder zwei Buchstaben gesehen – SU. Als ich dann endlich mal rausgefunden habe, wofür das steht, habe ich mich gleich mal online auf die Suche begeben und wollte auch so tolle, stimmige Sachen basteln können. Nachdem ich anfänglich der Meinung war, dass ich den Hauptteil meines Papiers weiterhin billig besorgen werde, wo es gerade im Angebot ist, hatte mich die Qualität von Stampin’Up!-Produkten sehr schnell in ihren Bann gezogen – sehr zum Leidwesen meines Mannes. Ein Schritt führte zum nächsten und in der Sale-A-Bration 2014 war es dann soweit und ich habe mich dazu entschlossen die Vorteile einer Demonstratorin für mich zu nutzen.

Was ich noch klarstellen wollte!

Ich bin definitiv keine Künstlerin, ich kann nicht zeichnen, ich kann nicht gerade ausschneiden und ich bin auch nicht besonders kreativ. Ich bin allerdings ein riesiger Fan von CASEing – Create And Share Everything. Diese Philosophie von Stampin’Up! sorgt dafür, dass es endlos viele Demos gibt, die Ideen, Anregungen und teilweise detaillierte Anleitungen und Videos ins Netz stellen und Menschen wie mir die Möglichkeit geben Spaß an Kreativität zu haben – auch wenn es nicht immer die eigene ist!

Was tue ich, wenn ich nicht im Bastelzimmer sitze?

Die meiste Zeit geht wohl leider für Arbeiten drauf. Ich bin Entwicklungsingenieurin in der Automobilindustrie und hier in Vollzeit tätig. Zum Glück habe ich Spaß an der Arbeit und daher ist diese Zeit zumindest gut zu ertragen. Wenn ich dann Feierabend habe, verbringe ich natürlich gerne Zeit mit meinem Mann und den Katzentieren. Außerdem habe ich hier am Ort auf der CM-Ranch ein super liebes Pferdchen, das gerne Aufmerksamkeit möchte. Alles in allem ist das – in Kombination mit Hausarbeit – sehr gut ausreichend, um die Tage zu füllen.

Warum dieser Blog?

Wie gesagt bin ich viel online aktiv und lese Foren, Blogs, Videos usw. und habe jetzt auch das Gefühl, dass ich mal ein bisschen was zurück geben möchte. Da ich viel auf englischen Seiten unterwegs bin ist das hier vielleicht eine Möglichkeit deutschen Bastlern, die dafür nicht die Sprachkenntnisse (oder vielleicht auch einfach nicht die Geduld) haben, ein paar Inspirationen von dort weiter zu geben. Und gelegentlich hab ja sogar ich mal eine Sternstunde und denke mir mal was Eigenes aus!

Ausserdem habe ich inzwischen einen relativ breiten Kundenstamm, von dem ich immer wieder Auftragsarbeiten bekomme. Diese Seite ist also auch ein Aushängeschild, was alles möglich ist und vielleicht kann ich ja den ein oder anderen Überzeugen, dass Basteln Spass macht und vor allem kein Hexenwerk ist!

Damit komme ich dann mal zum Ende dieser kleinen Vorstellung, hoffe es war interessant für euch und ihr schaut euch auf dem Blog ein bisschen um – lasst euch einfach inspirieren!

 

Liebe Grüße

Yvonne

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *