Valentinstag – ein schnelles Kärtchen mit DSP

Wie die Werbung bereits rechts und links verlauten lässt, ist bald wieder Valentinstag. Mir persönlich ist es lieber, wenn mich mein Schatz einfach mal so mit was nettem überrascht, aber mancher braucht da wohl einen festen Tag dafür. Nachdem man jetzt auch häufiger Karten und ähnliches im Valentinsdesign sieht, habe ich mich mal etwas mitreißen lassen und auch was gebastelt. Dabei habe ich mich stark von einem Video inspirieren lassen, das Angie von “My chic’n’scratch” eingestellt hat. Zur Inspiration geht es hier, meine Version seht ihr unten.

Die Grundkarte ist bei mir in Rosenrot und an den Ecken ist Ton-in-Ton die Blüte aus Awesomely Artistic gestempelt. Dann ein dünner Rand in Flüsterweiß. Der DSP Hintergrund ist aus “Kunstvoll Kreiert”, einem der Sale-A-Bration Geschenke. Der Wellenkreis und das Herzchen sind aus dem Glitzerpapier in Kirschblüte gestanzt.

Den Spruch habe ich aus dem Set “Blüten der Liebe” und wie den Hintergrund in Rosenrot gestempelt. In dem Set findet man zum einen schickes zum Valentinstag, aber auch für Muttertag kann man das super her nehmen. Zum Abrunden noch ein kleiner Knoten aus dem tollen bestickten Satinband in Flüsterweiß.

Valentinstag_Karte-7801

Die zweite Variante die ich gemacht habe, benutzt genau die gleichen Zutaten, nur habe ich ein anderes Motiv aus dem DSP-Pack genommen. Die Farbe ist kräftiger, dafür ist der Hintergrund etwas weniger unruhig. Daher habe ich mich dafür entschieden hier das Satinband weiter unten zu platzieren.

Valentinstag_Karte-7802

Manchmal ist einfach weniger mehr. Gerade bei solchen knalligen Farben finde ich, dass man schnell zu viel bekommt. Ich finde, dass die Karte ein gutes Beispiel ist, wie man auch mit relativ wenig Material und Aufwand schöne Karten zaubern kann.

All den verliebten Turteltauben dort draußen wünsche ich jedenfalls einen wundervollen Valentinstag!

Liebe Grüße
Yvonne

 


Verwendete Produkte von Stampin’Up:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *